Beim „SATTELFest“ auf Touren kommen

Kreisweiter Fahrradtag am 13. Juni lockt mit vielfältigem Programm


Radwandertour beim SATTELFest zur Ellerndorfer WacholderheideNach dem Motto „Rauf aufs Rad und ab ins Grüne“ lädt die HeideRegion Uelzen am Samstag, dem 13. Juni erneut zum „SATTELFest“ im Landkreis Uelzen ein. Gefeiert wird die erneute Auszeichnung des Landkreises Uelzen als “zertifizierte Radreiseregion”. Nur sechs Urlaubsgebiete erfüllen bisher die Qualitätskriterien für das vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) verliehene Qualitätssiegel.

Der Fahrradtag beginnt morgens um 9 Uhr auf dem Herzogenplatz direkt vor dem Uelzener Rathaus. Fahrradvereine, Touristiker und andere Anbieter präsentieren hier bis 14 Uhr ein buntes Programm “rund ums Rad” mit Infoständen und Mitmachangeboten.

Ab 14 Uhr starten mehrere Rundtouren in die Region. Das Angebot reicht von der gemütlichen Radwanderung über die sportliche Rennradtour bis zum Mountainbike-Parcours für Kinder und Jugendliche.

Klima schützen – Stadtwette gewinnen
Jeder der in Uelzen lebt, arbeitet oder dort Mitglied in einem Verein ist, kann die Rundtouren des „SATTELFestes“ noch zusätzlich nutzen, denn alle Strecken – egal mit welchem Rad und wie schnell sie gefahren werden – zählen für den Bundeswettbewerb „STADTRADELN“. Die Hansestadt beteiligt sich erneut an dem Städtewettkampf, der seit mehreren Jahren vom „Klima-Bündnis“ veranstaltet wird, um für eine klimaschonendere Mobilität zu werben. Gelingt es Uelzen, der „unschlagbaren Rätselstadt“ mit dem Fahrrad ähnlich erfolgreich zu sein? Näheres dazu verrät Uelzens Klimaschutzbeauftragte Laura Elger (Telefon: 0581 – 800 6316, E-Mail: laura.elger@stadt.uelzen.de).