Radkarte zum "Hanse-Wendland-Radweg"

Stückpreis: 0,00 EUR
(inkl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Der Radfernweg verbindet auf rund 160 km Heide, Wendland und Altmark

Detailierter Streckenplan zum Hanse-Wendland-Radweg.  Zu den Orten an der Route gibt es kurze Beschreibungen mit Hinweisen auf Sehenswertes.

Der Weg durchquert den einzigartigen Naturraum entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze, führt durch dichte Wälder und grüne Auen. Die Fahrt zu den Naturschönheiten ist zugleich ein spannender Ausflug in die Vergangenheit, denn die heute so idyllische, verkehrsarme Gegend spielte zur Hansezeit eine wichtige Rolle.

Neben den Hansestädten Uelzen und Salzwedel sind vor allem die Kirchen und Kapellen entlang des Radwegs eindrucksvolle Zeugen der Vergangenheit. Man findet sie in fast jedem Ort. Für den Bau nutzte man die aus der Eiszeit reichlich vorhandenen Feldsteine. Heute zählen die Gotteshäuser zu den ältesten erhaltenen Bauwerken Deutschlands und sind zudem, aufgrund ihres Baustoffes, eine regionale Besonderheit.