Urlaubsregion & Klosterflecken Ebstorf

Die Urlaubsregion Ebstorf ist bekannt durch ihr Kloster und die dort entstandene mittelalterliche Weltkarte. Einzigartig sind drei Besinnungswege, der Auferstehungsweg, der Schöpfungsweg und der InspirationsWeg, die die 1000-jährige Feldsteinkirche in Hanstedt I, das Kloster Ebstorf und das Arboretum in Melzingen, ein Baumgarten mit über 800 verschiedenen Pflanzen aus aller Welt, miteinander verbinden.

Zum Radfahren ist die landwirtschaftlich geprägte, waldreiche Gegend bestens geeignet. Ausflugsziele wie die 60 Hektar große Ellerndorfer Wacholderheide, das Naturbad Wriedel, der Blaue Waldpfad in Lintzel, die Wassermühle in Hanstedt I, der alte Treppenspeicher auf dem Klostergut Wulfsode oder das „verwunschene“ Lopautal laden ein.

 

Ebstorf –

Urlaubsregion & Klosterflecken